Skip to content Skip to footer
Date:October, 2020Author:Esteban, Adam, SergioCourse Tutor:Shaharin Annisa, Aaron SchirrmannCourse Director:Astrid Ley, Leonie FisherShare:

Das Linking-Park-Projekt ergibt sich aus der Tatsache, dass der Wasen eine große unbebaute Landverlängerung ist, die die meiste Zeit des Jahres ungenutzt bleibt und eine Verbindung zwischen dem Flussufer und der Stadt einschränkt. Der Wasen wird mit dem Fluss und der Stadt verbunden, indem man einen öffentlichen Raum schafft, der Ökologie und Freizeitaktivitäten integriert. Das Gebiet gewinnt vor allem deshalb an Bedeutung, weil es die meiste Zeit des Jahres genutzt wird und durch sein vielfältiges Angebot an Aktivitäten attraktiv für die Menschen ist. Um die Vision zu verwirklichen, wurden vier Hauptschritte definiert: die Erweiterung des Gebiets für die Nutzung des öffentlichen Raums, die Schaffung eines integrierten und multifunktionalen Veranstaltungsortes, die Umwandlung des Flussufers in einen Ort, an dem Freizeit und Natur zusammenkommen, und schließlich die Schaffung von Fuß– und Radwegen, die den Neckar als durchgängigen Erlebnisraum mit der Stadt verknüpfen.

The Linking Park Project arises from the fact that Wasen is a large unbuilt extension of land that stays unused most of the year, limiting a connection between the riverside and the city. Then, the question: How to connect Wasen to the river and city by creating a public space that integrates ecology with leisure activities? Is the one that guides the project development. The vision touches the same topics: The river side of Wasen is linked to the city through public spaces that combine ecology and leisure activities. The area gains sense of place specially because it is used most part of the year, being attractive to people because of its multiple offer of activities. To achieve the vision, 4 main steps were defined: enlarging the area for public space use, create an integrated and multifunctional place for events, transform the riverbank in a place where leisure and nature meet, and finally the creation of walking and cycling paths that connect all the project.

 

 

Leave a comment