Skip to content Skip to footer

Die Gesundheit der Menschen wird durch die Umwelt, in der sie leben, beeinflusst. So stellt sich die Frage: Wie können urbane Freiflächen die öffentliche Gesundheit in der Neckarvorstadt katalysieren? Das Projekt schafft Räume, welche die soziale, physische und psychische Gesundheit durch einen partizipativ gestalteten Prozess fördern und auf drei Hauptpfeilern basiert: einer pro-sozialen Nachbarschaft, einer sicheren und aktiven Nachbarschaft und einer gesunden Umwelt. Die Vision ist ein Viertel mit gesunden Lebensbedingungen für alle. Das Ziel ist dabei, in der Stadtplanung die öffentliche Gesundheit mitzudenken und die Entwicklung der Neckarvorstadt auf Basis dieser Gedanken voranzutreiben.

This project is based on the idea that people’s health is affected by the environment they live in. This is how arises the question: How do open public spaces catalyze public health in Neckarvorstadt? The project seeks to create spaces that promote social, physical and mental health through a participatory process, based on three main pillars: a pro social neighborhood, a safe and active neighborhood and a healthy environment. The vision is a healthy neighborhood for all, in where is possible to reconnect urban planning and public health through open public spaces.

 

 

Stadtplanung und öffentliche Gesundheit durch öffentliche Freiräume in der Neckarvorstadt wieder miteinander verbinden
Date:October, 2020Author:Linda, MelanieCourse Tutor:Shaharin Annisa, Aaron SchirrmannCourse Director:Astrid Ley, Leonie FisherShare:

Leave a comment