Skip to content Skip to footer
Bad Cannstatt’s gemeindebasierter Plan zur Verteilung von Lebensmitteln an Bedürftige und zur Förderung gemeinschaftlicher Aktionen im Kontext der Lebensmittelbeschaffung und Verteilung.
Date:October, 2020Author:Usie F. Anniza, Jorge H.J. CortesCourse Tutor:Shaharin Annisa, Aaron SchirrmannCourse Director:Astrid Ley, Leonie FisherShare:

Die Covid 19 Krise macht deutlich, wie wichtig es ist, über solidarische Gemeinschaften zu verfügen, insbesondere wenn es um die Versorgung der Grundbedürfnisse wie Nahrung geht. Zudem ergibt sich die Frage: Wie kann in einem Unterdistrikt in Bad Cannstatt während der Krise eine gemeindebasierte Nahrungsmittelverteilung geschaffen werden?

Das Projekt stellt sich Bad Cannstatt als einen Ort vor, der sich durch eine widerstandsfähige Gemeinschaft mit starker Solidarität und gerechtem Zugang zu Nahrungsmitteln auszeichnet.

Um dies zu erreichen, bilden die Themen nachhaltige Nahrungsmittelkreisläufe und gerechte Lebensmittelverteilung strategische Faktoren und wirken als soziale Katalysatoren bei der Umsetzung.

The crisis of Covid 19 exposes the need to have supportive communities, especially when it comes to supplying basic needs such as food. From this idea arises the question: How to create a community-based food distribution in a sub-district in Bad Cannstatt during crisis?

The project envisions Bad Cannstatt as a place characterized by a resilient community with strong solidarity and equitable food accessibility.

To achieve that, themes such as equitable food resources, edible food waste, food distribution and food as a social catalysts are the basis for the project development.

 

 

Leave a comment