Skip to content Skip to footer
Wasserbrunnen als Schlüsselelement für eine wasserbezogene Kultur in Bad Cannstatt
Date:October, 2020Author:Constanza, KavyaCourse Tutor:Shaharin Annisa, Aaron SchirrmannCourse Director:Astrid Ley, Leonie FisherShare:

Dieses Projekt entspringt der historischen Bedeutung der Brunnenanlagen Cannstatts. Der aktuelle Zustand der Wasserbrunnen von Bad Cannstatt und die Frage, wie sie gestärkt und entwickelt werden können, leitete die Analyse. Das Ziel des Projektes ist, Wasser als Teil der Identität Bad Cannstatts in den Fokus der gegenwärtigen Stadtplanung zu machen. Die Vision ist eine Stadt, in der das Wasser das wichtigste Element ist, das die Menschen in ihrem Umweltbewusstsein stärkt, das Zugehörigkeitsgefühl fördert und einen gesunden Lebensstil dient. Die Qualität der öffentlichen Räume rund um die Wasserbrunnen werden verbessert, Erholungsräume geschaffen und weitere Trinkwasserstellen etabliert. Kulturelle und pädagogische Aktivitäten fördern dabei den soziale Interaktionen. Zusammen bilden diese Handlungsfelder die Grundlage dieser Strategie.

This project arises from the recognition of the importance of water fountains to Bad Cannstatt’s identity. The questions: What are the existing conditions of the water fountains of Bad Cannstatt? and how can they be strengthened and developed in order to integrate water as part of Bad Cannstatt’s identity, guided de development of the project. The vision is a city where water is the main element making people environmentally conscious citizens, enhancing a sense of belonging and promoting a healthy lifestyle. The spatial pillar seeks to enhance the quality of public spaces around water fountains, the social pillar promotes a water-based recreation, the environmental pillar inspire the use of water fountains as drinking source and the culture and heritage pillar encourage cultural and educational activities. All these 4 pillar are the base of the proposal.

 

 

Leave a comment